Alle Artikel zu:

USA

Vor der iranischen Revolutionsgarde hielt Hadschisadeh eine Rede und drohte der Türkei. (Foto:DTN)

Iran: Wir können die Türkei angreifen!

Vor 10.000 Mitgliedern der iranischen Revolutionsgarde verkündete General Hadschisadeh, die Türkei sei das erste Ziel eines Angriffs, sollte es zu einer Bedrohung kommen. Grund dafür sei das Raketenabwehrsystem der NATO in Malatya.

Pakistaner gehen auf die Straße und protestieren gegen die NATO und die USA. (Foto:ddpimages/AP)

NATO-Attacke: Pakistaner fordern harte Maßnahmen gegen USA

Pakistan zieht Konsequenzen: Die Beziehungen zu den USA und der NATO werden auf den Prüfstand gestellt und die Grenze ist vorerst für Versorgungslieferungen an die NATO gesperrt. Die Lieferanten befürchten nun weitere Gefechte.

Angelina Jolie und Brad Pitt haben noch lange nicht mit der Familien-Planung abgeschlossen. (Foto:ddpimages/AP)

Kinderwahn: Angelina Jolie und Brad Pitt wollen siebtes Kind

Angelina Jolie und Brad Pitt haben auch nach sechs Kindern noch nicht mit der Familienplanung abgeschlossen. Die Rasselbande soll angeblich Zuwachs aus Äthiopien bekommen. So hätte Tochter Zahara ein Geschwisterchen aus ihrer Heimat.

Nicole Scherzinger ist Jurorin bei X Factor. (Foto:ddpimages/AP)

X Factor: Nicole Scherzinger bekommt Heiratsantrag

In der Casting-Show X Factor überraschte ein Fremder aus dem Publikum Jurorin Nicole Scherzinger mit einem Heiratsantrag. Die ungeplante Aktion sorgte in der Sendung kurz für Aufregung. Der Mann wurde umgehend aus dem Gebäude geworfen.

Karl-Theodor zu Guttenberg kann endlich abschließen. Die Staatsanwaltschaft Hof stellte das Plagiats-Verfahren ein. (Foto: ddp images)

Plagiatsaffäre: Guttenberg kommt für 20.000 Euro davon

Erst vor wenigen Tagen gab er - sichtlich äußerlich verändert - auf einer Sicherheitskonferenz im kanadischen Halifax seinen "Einstand". Jetzt ist Karl-Theodor zu Guttenberg erneut in den Schlagzeilen: Gegen eine Strafzahlung in Höhe von 20.000 Euro wurden die Ermittlungen im Plagiats-Verfahren eingestellt.

David Beckham feiert mit seinen Teamkameraden den Meisterschaftssieg. War es der letzte Triumph in Amerika? (Foto: ddp images)

Verhandlungen mit St Germain: Beckhams schon bald in Paris?

Fulminanter Schluss? Gerade hat David Beckham mit L.A. Galaxy die Meisterschaft in der amerikanischen Major League Soccer (MLS) gegen Houston Dynamo gewonnen. Da gibt es auch schon Meldungen, dass sich Gattin Victoria Beckham in Paris bereits nach einem neuen Heim für die Familie umsieht.

Jose Pimentel am Sonntag im Strafgericht von Manhatten in New York. (Foto: ddp images/AP)

Festgenommen: Attentäter plante Terror-Anschläge in New York

In New York ist am Samstag ein 27-jähriger Mann festgenommen worden, der mit Rohrbomben Terroranschläge auf Postämter, Polizisten sowie auf Irak- und Afghanistan-Heimkehrer geplant haben soll. Der Mann sei zwar vom Terrornetzwerk al-Qaida beeinflusst worden, heißt es, habe jedoch auf eigene Faust gehandelt.

Der Student Mike Fetterman muss sich nach der Pfefferspray-Attacke auf dem Campus der Universität von Kalifornien vom Feuerwehrmann Nate Potter behandeln lassen. (Foto: ddp images/AP)

Occupy Wall Street: Studenten mit Pfefferspray attackiert (Video)

Das Video von Studenten, die von einem Polizisten mit Pfefferspray angegriffen werden, verbreitet sich derzeit wie ein Lauffeuer im Internet. Die jungen Leute auf dem Campus der Universität von Kalifornien Davis wollten am vergangenen Freitag ihre Sympathie für die Occypy Wall Street-Bewegung zum Ausdruck bringen. Das rigorose Vorgehen gegen die gefesselten Demonstranten schockiert. Rücktrittsforderungen gegen Rektorin Linda Katehi werden laut.

Karl-Theodor zu Guttenberg: Heute in Halifax - vor acht Monaten in Berlin. (Foto: ddp images/AP)

Guttenberg ist zurück: Erster Auftritt auf Sicherheitskonferenz

Im vergangenen März trat Karl-Theodor zu Guttenberg überaschend von seine politischen Ämtern zurück. Der einstige Verteidigungsminister war über seine eigene Doktorarbeit gestolpert. Jetzt ist er, auch äußerlich verändert, zurück auf der politischen Bühne.

Obama will nun den Einfluss der USA im Asien-Pazifik-Raum ausbauen. Aus dem Nahen Osten zieht er sich zurück. (Foto:ddpimages/AP)

USA ziehen sich aus Nahost zurück: Chance für Erdogan?

Die USA orientieren sich neu: Die Asien-Pazifik-Region hat nun „Höchste Priorität". Aus dem Irak werden dagegen US-Truppen abgezogen. Im entstehenden Vakuum ergeben sich nun neue Möglichkeiten für die Türkei, ihre Einflusssphäre zu erweitern.

Die Saison 2010 hat David Beckham aufgrund eines Achillessehnenrisses fast komplett verpasst. Jetzt ist er zurück, doch seine sportliche Zukunft scheint ungewiss. (Foto: ddp images)

David Beckham: Er könnte schon dieses Jahr aufhören!

Der britische Fußballstar David Beckham hat angekündigt, dass er möglicherweise schon in diesem Jahr seine teuren Fußballschuhe an den Nagel hängen könnte. Ob es bereits konkrete Zukunftspläne gebe, ließ er allerdings nicht verlauten.

Barack Obama während des asiatisch-pazifischen Gipfels auf Hawaii (Foto:ddpimages)

Sanktionen gegen Iran: USA übt Druck auf Russland und China aus

China und Russland zeigen sich betont zurückhaltend in Bezug auf das iranische Atomprogramm. Obama erklärte zwar, die beiden Länder hätten ihm zugesichert, in der Durchsetzung der Sanktionen mit den USA zusammenzuarbeiten. Die Präsidenten äußerten sich zu diesen Plänen allerdings nicht.

Poker-Weltmeister Pius Heinz (Foto: ddp images / AP)

Poker-Weltmeister: Pius Heinz lernte bei FBI-Agent Joe Navarro

Mit seinen jungen 22 Jahren ist er der Weltmeister des Pokers - Puis Heinz gewann in der vergangenen Woche die Poker-WM in Las Vegas und ist nun um 8,7 Milliarden Dollar reicher. Nun stellt sich jedoch nicht wenigen die Frage: Wie hat dieser junge Mann das geschafft?

Das Konterfei von Ayatollah Chamenei, des obersten Führers des Iran. Im Vordergrund eine Rakete bei einer Militärparade im Iran. Chamenei droht mit einem Gegenschlag bei jeglicher militärischen Bedrohung. (Foto: ddp images/AP)

Iran droht: Wir werden “mit aller Härte zurückschlagen”

Der Iran wird bei jedem Angriff - oder sogar bei jeder militärischen Bedrohung - "mit aller Härte zurückschlagen", sagte der oberste Führer, Ayatollah Ali Chamenei, Studierenden an einer Teheraner Militärschule am Donnerstag.

William Hague kündigt härtere Sanktionen gegen den Iran an. Teile der Regierung befürchten offenbar einen Angriff Israels. (Foto:ddpimages/AP)

Israel: Iran-Angriff schon vor Weihnachten?

Schon vor Weihnachten könnte Israel den Iran angreifen, um dessen Arbeit an der Atombombe zu stoppen. Das behaupten britische Regierungsquellen. Spätestens im Januar sei ein Angriff vorgesehen. Großbritannien wolle sich daran nicht beteiligen.

“Oops”: Peinlicher Aussetzer von Obama-Herausforderer Perry! (Video)

Wahrscheinlich wäre er am liebsten im Boden versunken. Rick Perry, republikanischer Präsidentschaftskandidat, hat sich in einer TV-Debatte rund um die Präsidentschaftswahlen in den USA bis auf die Knochen blamiert.

Avril Lavigne legt gern dunkle Schminke auf. Diesmal sind die Verfärbungen in ihrem Gesicht das Ergebnis einer Schlägerei. (Foto:ddpimages/AP)

Avril Lavigne in Hollywood brutal zusammengeschlagen

Die Sängerin Avril Lavigne und ihr Freund Brody Jener waren am Sonntagmorgen nach einer Party in Hollywood in eine Schlägerei verwickelt worden. „Blaues Auge, blutige Nase, ausgerissene Haare, Prellungen und Abschürfungen“ twitterte die Kanadiern ihren Fans.

US- Soldaten in Afghanistan (Foto: Zaman)

Afghanistan: Leichenteile von US-Soldaten verloren

Amerikanische Streitkräfte teilten am Dienstag mit, die US-Luftwaffe habe Körperteile von in Afghanistan getöteten Soldaten verloren. Der Generalstabchef Norton Schwartz übernahm dafür die Verantwortung. Die Luftwaffe hatte zuvor versucht die Vorfälle geheim zu halten.

Pius Heinz feiert seinen Sieg bei der World Series of Poker. (Foto:ddpimages/AP)

Deutschland ist Poker-Weltmeister: Pius Heinz gewinnt acht Millionen

Heinz Pius gewinnt am Mittwochmorgen die World Series of Poker und bringt damit den Weltmeister-Titel nach Deutschland. Er gewinnt über acht Millionen Dollar in 6,5 Stunden.

Ahmadinadschad findet den IAEA-Bericht unprofessionell und politisch motiviert. (Foto:ddpimages/AP)

Iran weist IAEA-Bericht als „politisch motiviert“ zurück

Der Iran arbeitet an der Entwicklung der Atombombe. Das ist nun nach Veröffentlichung des IAEA-Berichts offiziell. Die iranische Führung wehrt sich nicht gegen diese Behauptung. Allein die Motivation des Berichts sei nicht gerechtfertigt und die Behörde IAEA ein Spielball der Weltmächte, so Ahmadinedschad.