Israel erhöht den Druck: Angriff auf Iran “wahrscheinlich”!

Wenige Tage bevor die internationale Atomenergiebehörde IAEA einen aktuellen Bericht über die Nuklear-Altivitäten des Iran veröffentlichen wird, hat Israels Präsident Shimon Peres am späten Samstagabend gewarnt, dass ein Angriff auf den Iran "mehr und mehr wahrscheinlich" werde.

Israels Präsident Shimon Peres (Foto: ddp images/AP)

Israels Präsident Shimon Peres (Foto: ddp images/AP)

Shimon Peres sagte gegenüber dem privaten Fernsehkanal “Channel Two”: “Die Geheimdienste der verschiedenen Länder, die ein Auge auf den Iran haben, sind besorgt und üben Druck auf ihre Regierungen aus, um davor zu warnen, dass der Iran die Atomwaffe erhalten könnte.” In den letzten Tagen seien die Spekulation in Israel über die Möglichkeit eines Präventivschlags gegen iranische Atomanlagen gewachsen, so berichtet “Hürriyet”.

Am Mittwoch hatte die Zeitung “Haaretz” berichtet, dass Ministerpräsident Benjamin Netanjahu und Verteidigungsminister Ehud Barak im Kabinett Unterstützung für einen Angriff gesucht hätten. Außerdem war eine Langstreckenrakete getestet worden.

Am Dienstag oder Mittwoch der kommenden Woche wird ein neues Dokument seitens der IAEA über die Lage im Iran erwartet. Israelische Experten bezeichneten das iranische Atomprogramm als “alarmierend”. Außenminister Avigdor Lieberman sagte, der Bericht werde “zweifelsfrei” die militärischen Ziele des Irans beweise. Er fügte hinzu, dass er hoffe, dass neue Sanktionen gegen den Iran verhängt würden.

Mehr zum Thema:

NATO-Generalsekretär Rasmussen: Keine Absicht, im Iran zu intervenieren
Wegen Atomprogramm: Großbritannien erwägt Militärschlag gegen Iran!

Kommentare

Dieser Artikel hat 42 Kommentare. was ist deiner?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

  1. K-Town sagt:

    Wenn das passiert dann wird kein Israeli mehr in Ruhe schlafen können.
    Ich will keinen Krieg mehr im Nahen Osten,F…k USA.

    • Tommy Rasmussen sagt:

      13.07.2011 – Die Kriegstreiber benötigen dringend einen triftigen Grund, um Europa hinter sich vereinen zu können; und nicht zuletzt, um die Börsen abschmieren zu lassen und somit den Islamisten die Schuld für den Zusammenbruch des todkranken und nicht mehr reformierbaren Weltwirtschaftssystems zu geben.

    • Tommy Rasmussen sagt:

      06.11.2011 – Israel hat Milliarden in Öl-Futures investiert – Wetten auf geheimes Wissen über bevorstehende Ereignisse, die zu Öl-Preissteigerungen führen, und zwar trotz aller Anzeichen auf das Gegenteil. Die Illuminatenspekulationen um die hohen Ölpreise werden die Bankster und Israel bereichern – und uns arm machen. Das ist eben beabsichtigt.

      Ahmedinedschad ist als Jude geboren, der zum Islam konvertierte! Er ist Mitglied der Illuminaten, wie aus seinen Handzeichen zu sehen ist. (”Die Hörner des Teufels” ist das häufigste Illuminaten- Zeichen).

      Sowohl Ahmadinedschad als auch Netanyahu sind fanatische messianische Juden.

      Der Haqqanit Ahmedinedschad sieht sich selbst als den Ausgewählten, der dem 12. Imam den Weg ebnen soll. Netanyahu ist ein paranoider Antiamalekiter, und wartet auf Ben David Ben David.

      Beide Messiase werden in einer Apokalypse erwartet.

  2. Asker sagt:

    So wenn ein Angriff erfolgt dann ist Iran geschichte und Autonomie Kurdistan kommt dann !

    • osmos sagt:

      Tja das kannst du dir abschminken. Die Kurden heulen wie immer als erstes – und ales letztes. Hehehehe

    • K-Town sagt:

      Der Iran ist nicht Irak mein Freund.Wartet mal bis die Armys aus dem Irak abziehen was dann passiert!

    • HAZAL sagt:

      Wieder einmal will Israel unrecht ergehen. Sie wollen Iran zur Schutt und Asche bombardieren, weil sie denken, Iran könnte Atombombe bauen, natürlich sind das nur Vermutungen, keine Beweise keine Delikte, nur Bauchgefühl der Israelis.
      Also werden sie mit aller Wahrscheinlichkeit, Iran zur Schutt und Asche verwandeln, höchstwahrscheinlich kommen wieder die Phosphorbomben zur Einsatz, es werden Landminen über das Land zerstreut, die auch nach über mehrere Generationen nicht mehr zu Orten ist und wodurch, etliche Menschen zur zerfetzt, verlieren Arme, Beine und noch was weiss ich, diese Streubomben sind auch schön bunt, damit Kinder es spannend finden und für einen Spielzeug halten ….

      Und das einzige woran du denken kannst ist Kurdistan, dabei ist es dir vollkommen egal, ob die Mehrheit der Kurden in Iran das wollen oder nicht, genauso wie in der Türkei, die Mehrheit der Kurden in der Türkei wollen keinen eigenen Staat, aber die PKK will es, egal mit welchen Mitteln, egal wieviele Kinder und Frauen dabe auf der Strecke bleiben müssen, egal ob ein Land für immer unbrauchbar wird, aufgrund der ganzen Streubomben egal ob Israel vielleicht sogar auch noch Atomwaffe einsetzen könnte.

      Durch solche Komentare, wie der von Dir, bekomme ich mittlerweile Hass auf die PKK, früher hatte ich etwas Verständnis gehabt und dachte, sie würden einer Ideologie folgen, aber mittlerweile ist es nur noch widerlich.

  3. Tommy Rasmussen sagt:

    06.11.2011 – Israelische Ministern die gegen ein Irankrieg waren, sind jetzt dafür.
    http://www.debka.com/article/21453/

    Deutschland hat leider vor ca 2 Jahren ( wenige Monate vor dem Gazakrieg ) einen MILITÄRISCHEN BEISTANDSVERTRAG mit Israel abgeschlossen. Bei Angriff auf Israel muss Deutschland helfen. Daher wollen sie ja unbedingt, daß die Briten oder die Amis ( und nicht die Israeli ) den Iran angreifen. Und wenn es dann eine Antwort der Iraner auf Israel gibt, löst das die deutsche Beistandspflicht aus.

  4. Tommy Rasmussen sagt:

    Laut Analysen westlicher Expertent, ist ein Angriff auf den Iran im Winter fast unmöglich, weil die dicken Wolken den Einsatz der Israelischen Luftwaffe behindern würden. Netanyahu schloss die Möglichkeit der Notwendigkeit einer militärische Aktion gegen den Iran in dieser Woche nicht aus.

    http://euro-med.dk/?cat=4

    • K-Town sagt:

      Tommy,meinst du der Angriff gegen den Iran ist Notwendig?

    • zensus 12 sagt:

      Lächerlich – “dicke Wolken” usw…
      Glauben Sie ernsthaft mein Herr, dass Kriege aufgrund, wie sagten Sie noch einmal – “dicken Wolken” abgewendet werden können?
      Ich bitte Sie, wo leben Sie?

  5. historiker sagt:

    Kleine Info:
    Iran hat in der Geschichte nie gegen eine westliche macht einen Krieg geführt.
    Das wird auch jetzt nicht passieren.
    Das was jetzt passiert ist einfach, dass gerade irgendetwas anderes in der Weltgeschichte passiert und wir dies nicht mitbekommen sollen. Ich sage nur Verschiebung der Aufmerksamkeit.!!!
    Also Ruhe behalten.!!

  6. Marc sagt:

    Im Gegensatz zum israelischen Angriff gegen den irakischen Reaktor Osirak (1981) würde Israel heute ein grosses Risiko eingehen: http://www.transatlantikblog.de/2011/11/06/israel-krieg-angriff-iran-grossbritannien-ahmadinejad-netanjahu/

  7. Kaschinsky sagt:

    Wenn sich 2 streiten freut sich der Dritte.
    Der Dritte sind in diesem Fall die Kurden.
    Unsere Unterstützung hat Israel auch wenn ich kein Fan von deren Politik bin.
    Der Feind meines Feindes ist mein Freund!

  8. osmos sagt:

    Israel hat nichts aus seiner Geschichte gelernt und macht nun mit anderen Menschen genau das was ihren Vorfahren passiert ist. Pfui.

  9. Schiemann sagt:

    dem.Staaten laßt euch nicht in einen Angr.Krieg zw.Israel/Iran ziehen Isr.hat A-Bomben
    beim Iran vermutet man es.Man hat die Welt schon einmal bez. eines Waffenarsenals
    b e l o g e n (IRAK) welche Inspektoren dürfen nach Israel?Die Nazi-Verbrechen sind
    durch nichts zu entschuldigen u.zu verstehen, Aber wenn ich Nachrichten lese was jüd.
    Rabbiner und Politiker von sich geben kann ich nur sagen einige Israelis haben von
    den Nazis gelernt.Die radikalen Hamas Führer wie auch isr,Führer wie Netanyahu-
    Barrak und Liebermann gehören nach den Haag vor den int,Gerichtshof wegen Verbr.
    gegen die Menschlichkeit .die sogenannten Führer der wesl.Welt die die Menschen-
    rechte so hochhalten drehen den Kopf zur Seite u.machen nur bla-bla ferner lasse
    ich mir nicht vorschreiben was ich auf dem Kopf zu tragen habe Fr.-Knobloch-
    Palaestina-Portal

  10. zion sagt:

    Meine Kurdischen Freunde,

    Ich habe es immer gesagt- Israel wird es nie zulassen das Iran atommacht wird. Bei einem angriff auf Iran wird die Iranische Luftwaffe in süätestens 24 Stunden vernichtet. Dann werden die Kurden einen angriff starten mit Israelischer Unterstützung und dieses menschenverachtende Mullah Regime stürzen. Dann werdet ihr eueren Staat haben von Nord Iran und Irak. Viele Millionen Iraner warten auf die Befreiung. Der Iran als weltgrösster Unterstützer des Terrors wird ausfallen und der Nahe Ostaen wird endlich zur Ruhe kommen. Die Türkei wird während der zeit schön die Klappe halten und ihren Luftraum öffnen.

    • Kaschinsky sagt:

      Syrien ist bald auch fällig.
      Dann fehlt nur noch die Türkei.
      Es ist also nur noch eine Frage der Zeit bis Kurdistan frei ist.

      • zion sagt:

        Ihr werdet frei sein und wir werden euch dabei unterstützen. Ihr werdet ebenfalls ein mächtiger Staat werden. Wie im Falle Israel werdet ihr eine starke Armee haben, so dass jeder Araber und Türke sich vor euch fürchten wird. Aufgrund euer Bodenschätze werdet ihr ein wohlhabende Republik Kurdistan haben. Das wir die Türken unter Kontrolle haben haben wir gezeigt.

      • neutraler sagt:

        und wer soll bitte Iran, Syrien und danach die Türkei vernichten und damit den weg für kürtland frei machen???

        Ich glaube Ihr seit alle nicht mehr zu retten!!!

        Für euch ist wohl das leben von Millionen Menschen sche..ß egal und das von allen Parteien, nicht vergessen das für das neue viele große verluste und schmerzen ertragen werden müssen.

    • neutraler sagt:

      @zion

      Israel ist kein eigener Staat solange es keine definierten GRENZEN hat, wird es in nächster Zukunft auch nicht haben ohne die Palästinenser. Außerdem zur vernichtung der Luftwaffen, es ist bestimmt nicht so einfach wie du es dir vorstellst. Dennoch wird es den gewollten “Kurdenstaat” auch niemals geben, solange Iraner und Türken auf dieser Welt leben und merke dir bitte die wird es immer geben, vergiß auch nicht das diese auch ein wörtchen mitzureden haben!!!
      Ahhh nochwas: Der Iran mag den Terror unterstützen und Israel macht so etwas nicht oder???
      Erst vor kurzem hat der Israelischer Außenminister versucht den Türken damit zu drohen die PKK zu unterstützen und es wäre auch nicht das erste mal das Sie so etwas tun !!!

      MfG

    • Tommy Rasmussen sagt:

      “Meine Kurdischen Freunde,”

      Hören Sie bitte nicht auf gewissenlose Kriegstreibern.

  11. sivasli sagt:

    Wer sorgt eigentlich dafür, dass den Israelis die Atomwaffen abgenommen werden?
    Warum dürfen die Iraner keine Atomwaffe habe, aber die Isrealis?? Wer entscheidet, welches Land auf diesem Globus mehr Rechte haben darf, wie ein anderes?
    Wer entscheidet, ob es eine 2-3 Klassengesellschaft auf Länderebene gibt, und wer zur welchen Klasse gehört?

    Ich verstehe die Menschen nicht.

    Alles was wir hier beschreiben spiegelt Diktaturen, Nazis und ähnliche Konstellationen wieder.

    Das haben wir doch schon alles zigmal erlebt. Bei den Nazis (Deutsche und Juden), bei den Amis (Weiße und Schwarze) usw.. und wo endet so etwas immer???

    Immer in Kriegen, und die Despoten, Diktatoren usw. werden immer gehängt.
    Das liegt in der Natur der sache. Niemand läßt es sich auf ewig gefallen, gegenüber anderen beachteiligt zu sein.

    Das gitl auch für die Länderebene.

    Im Moment meint Amerika (das sind die, die schon Atomwaffen benutzt haben und elend über Millionen von Menschen gebracht haben) und Israel (das sind die, die seit 40 Jahren Frauen, Kinder und Zivilisten tot bomben), dass Sie vorgeben können, welches Land auf dieser Erde Gut und Böse ist, und wer welche Rechte genießt.

    Und man muss nicht sehr schlau sein, dass sich auch hier das Szenario wiederholen wird. Irgendwann wird es auch hier passieren, dass diese Länder die Schmerzgrenze soweit übertreten, dass am Ende einer von Ihnen gehängt wird.

    Sollte Isreal wirklich so Dumm sein, Iran anzugreifen, würde ich jede Wette eingehen, dass der Flächenbrand der dadurch ausgelöst wird, dieses künstliche Stück Territorium, was sich Israel nennt, nicht mehr lange auf der Karte vorhanden sein wird.

    • zion sagt:

      Junge, Israel wird jeden angreifen, der Versucht Israel zu schaden und keine Macht der Welt kann dagegen was machen. Hast ja gesehen bei der Gaza Flotte das z.B. die Türkei einsehen musste, dass man gegen Israel nicht vorgehen kann. Und ja, israel kann man nichts abnehmen, weil Israel ein mächtiger Staat ist. Du kannst ja fast jedes arabische Nachbarland fragen. Es gibt ja keinen von Israel, der nicht schon Klatsche bekommen hat. Also hör auf zu träumen und geh wieder in deinen Sandkasten spielen.

      • sivasli sagt:

        In den Sandkasten sollten solche Milchgesichter wie du gehen…Israel ist im Grunde ein Niemand…Israel hat auch keine Freunde..nirgendwo auf der Welt…die halten sich nur Freunde durch Geld…Geld ist vergänglich….und es sollte jedem Klar sein, dass die Westliche Welt eines nicht überleben würde…und zwar den Zusammenschluss aller Moslems…deswegen sollte man bestimmte Grenzen nicht überschreiten, die dafür sorgen würden, das sich die Islamische Welt im Kampf vereint….

  12. Christenclub sagt:

    Das Volk Israel muss von den Aggressoren, den Juden-Hasser mit aller macht beschützt werden.Die behauptung das die Araber,Perser…NUR gegen das zionistische Regime ein Groll hegen ist ein Vorwand!

    • Kaschinski sagt:

      Die niederen Gewaltinstinkte eines Christen. So wie man es von früher kannte und heute kennt. Kein Anstand, keine Moral und keine Ethik. Nach ihrer Argumentation kann ich auch meinen Nachbarn erschießen weil ich das Gefühl habe dass er sich eine Waffe besorgen wird. Dabei ist es unerheblich ob er die Berechtigung sprich einen Waffenbesitzkarte hat. Iran ist Land dass laut IAEO Vertrag sogar welche haben dürfte.

      Ihre Mordgelüste zeigen im Grunde was für einer Gesinnung Mensch sie gehören. Sie besitzen auch noch die Unverschämtheit ihre Propaganda unter dem Deckmantel der Menschlichkeit der Solidarität etc.

      Wenn sie das Christentum verkörpern dann ist das Christentum der Abschaum der Menscheit. Mord, Erpressund, Kinderschändung, Drohung und Maßlose Dekadenz ist man ja schon von der katholischen Kirche gewohnt.

    • Fikret Cerci sagt:

      Nicht Jeder,der die Regierung in Israel krisiert, ein Judenhasser. Wir wollen keinen Krieg.

    • Tommy Rasmussen sagt:

      Christenclub sagt: “Die behauptung das die Araber,Perser…NUR gegen das zionistische Regime ein Groll hegen ist ein Vorwand!”

      Die meisten Arabischen Völker sind: SEMITTEN !!!

      Die meisten Zionisten und ca. 90 % von den sogenannten “Juden” sind: KHAZAREN !!!

      Also sprach Sarrazin – Migranten: Das würde mir gefallen, wenn es osteuropäische Juden ( KHAZAREN !!! ) wären mit einem um 15 Prozent höheren IQ als dem der deutschen Bevölkerung.
      http://www.ef-magazin.de/2009/10/03/1534-volksverhetzung-das-hat-sarrazin-wirklich-gesagt

  13. Eshghe Vatan sagt:

    Ein militärischer Schlag auf den iran wäre sehr dumm von Israel. Der Iran hat nach meinen Quellen sogar schon die Atombombe oder steht zumindest dicht davor. Also eine Reaktion von iranischer Seite aus würde nicht lange auf sich warten lassen und schwupps hätten wir wieder einen nutzlosen Krieg. Was verspricht sich denn israel von so einem militärischen Anschlag? Der Iran würde Israel sogar nicht angreifen, wenn es Massenvernichtungswaffen hätte. Israel köännte nur den Iran wirtschaftlich und technologisch etwas zurückwerfen. Aber das garantiert nicht mehr Sicherheit.

    Im Enddeffekt ist das wieder nur Gelaber von Israel und soll von anderen Problemen ablenken und die anderen Mächte nochmal das Problem Iran vor Augen führen.

    Israel will so einfach, dass die westliche Welt den Druck wieder auf Iran erhöht und die Sanktionen erhöht, die übrigens nach iranischen Angaben kaum negative Einflüsse auf den Iran bisher hatten. Für einen militaärischen Schlag gegen den Iran hat Israel nicht genug Eier. Zudem wäre es selbst für sie nicht ohne risiko und würde kaum was bringen.

  14. Alex sagt:

    Träum weiter, Türkei wird, wenn es auf hart auf hart kommt auf der Seite Irans in den Krieg ziehen.

  15. Osman sagt:

    Das ist ja wieder klar, Nachdem man im Irak (das mehr als ein Jahrzehnt lahmgelegt wurde, militärisch und politisch) und das Land besetzte, ohne Massenvernichtungswaffen oder ähnliches, sucht man einen weiteren Krieg. Der Irak stand 1980 vor der Schwelle zum reichen Industriestaat, bevor es sich wirtschaftlich selbst zerstörte. Der Westen, der die Mullahs stürzen wolten, hatten den Irak militärisch stark unterstützt. Nachdem Saddam Hussein seinen Nachbarn Kuwait besetzte, griffen die USA und ihre Verbündeten mit fasst einer Millionen Soldaten (960.000 Soldaten) den Irak an und führten den bisher größten Luftschlag der Geschichte aus. Man stürze Saddam aber nicht (was eigentlich einfach war durch die massiven Luftschläge) und lies ihn freie Bahn um sein Volk niederzumetzeln. Wie Norbert Blüm sagte:,, Für Kuwait mit einer halben Millionen Einwohner hat man 1 Mio. Soldaten zum Golfgeschickt, aber für etwa 3 Millionen Kurden reichten nur Flugverbotszonen “. Trotz Wirtschaftsanktionen und Waffenkontrollen durch UN-Spezialisten hat man einen militärisch veralterten Staat angegriffen und ein neues Vietnam hinterlassen. Lybien hat sich auch nicht selbst befreit, nein es waren mehr britische und französiche Kampfflugzeuge, die dafür sorgten, das Gaddafis-Armee ausgerottet wurde. Nun ist aber der amerikanische Durst nach weiteren Blut wieder da und man sucht jetzt einen neuen Feind. Es werden Behauptungen und Anschuldigungen gegen den Iran gehoben, die nicht im geringsten wahr sind. Den Israelis haben sie so stark aufgerüstet, das sie jetzt nun auch über Nuklear-Bomben verfügen. Einst ist mir aber komisch, die USA führen immer angebliche Präventiv- und Befreiungskriege, mit falschen Behauptungen und hinterlassen nur Schrott in den Ländern. Doch anders als der Irak, wo sich die meisten Soldaten ergeben wollten und nicht mehr unter der Herrschaft von Saddam leben wollten, werden die Iraner nicht kampflos aufgeben, schon gar nicht gegen Israel und die USA. Das wird ein blutiger Krieg, Saddam griff 1980 mit seiner damals hochausgerüsteten und modernen Armme den Iran an und war 1985 am Rand der Niederlage. Mit der 6.stärksten Luftwaffe ( =1000 Fluggeräten) und der damals stärksten Armee im Nahen Osten konnte man die Iraner nicht besiegen, die damals viele Jugendliche eingesetzt hatte.

    Es wird ein blutiger Krieg mit einem nicht befriedigenden Ausgung für den Westen.

  16. Osman sagt:

    Zion@ ich bin selbst Kurde und ich will keinen weiteren Krieg, schon gar nicht gegen Iran. Und das die israelische Luftwaffe in 24 Stunden die iranische Luftverteidigung vernichten wird, ist nur ein Traum. Im ersten Golfkrieg hat der Irak nur mit Mühe und hohen Verlusten es geschafft, die Luftüberlegenheit zu behalten, obwohl Iran viel weniger Flugzeuge hatte und es an Ersatzteilen und Munition fehlte. Iran hat viele selbst-gebaute Waffen, Panzer, modifizierte Flugzeuge und Luftabwehr. Und noch eine Frage, was will Israel sich denn erlaube, über irakischen Luftraum zu fliegen und dann vielleicht noch dort durchmaschieren ? Nur damit das winzige Land Israel (das nur mit Hilfe des Westen so stark wurde) verschont bleibt. Was wenn ihr keine Beweise findet für die angeblichen Nuklearbombem ? Dann heißt es bestimmt : ,, Wir haben ein unterdrücktes Volk befreit”= Ich bitte dich, sei nicht so träumerisch. Selbst wenn die USA das überfliegen von irakischen Boden erlaubt (Was die Souveränität eines Landes verletzt), das wird internationale Reaktionen auslösen. Russland, China und Nordkorea sind auch keine Bälle zum Spielen. Iran´s Luftwaffe ist stark genug um die israelischen Bomber abzufangen. Außerdem, woher wollt ihr Wissen das der Iran euch angreift ??? Jedes mal wenn der Iran etwas zu Israel sagt, laufen alle westlichen Vertreter weg und sprechen von Drohungen. Aber wenn ihr denn Iran schwer beschuldigt, heißt es Meinungsfreiheit. Ihr die Israelis habt doch das ganze ausgelöst durch den Palestina-Krieg 1948 und den Sechs-Tage-Krieg 1967 die Araber angegriffen. Nach dem Yom-Kippur-Krieg hab ihr noch den ersten Libanonkrieg (1982) und den zweiten Libanonkrieg (2006) . Und immer wird der Yom-Kippur-Krieg dafür benutzt, um zu behaupten das die Araber euch nur vernichten wollen. Dabei seit ihr die Aggressoren.

  17. Hakan Türk sagt:

    Wieso darf Israel die Atombombe haben und der Iran nicht?