Der beste Deutsche heißt Mesut Özil

Mit seinen drei Toren schoss Mesut Özil das deutsche Fußball-Team in die Endrunde der Europameisterschaft.

EM-Qualifikation Deutschland gegegn Österreich: Mesut Özil schießt den Treffer zum 2:0. Das Spiel endete 6:2. (Foto: Torsten Silz/dapd)

EM-Qualifikation Deutschland gegegn Österreich: Mesut Özil schießt den Treffer zum 2:0. Das Spiel endete 6:2. (Foto: Torsten Silz/dapd)

Mesut Özil bewies beim 6:2 gegen Österreich, dass ein Spieler den Unterschied machen kann. Er riss alle Teamkamerden mit. Drei Tore zu Beginn des Spiels – für einen Mittelfeldspieler schon eine ganz außergewöhnliche Leistung.

Özil stellte unter Beweis, dass er sich bei Real Madrid enorm weiterentwickelt hat. Er war stets anspielbar, und wann immer er den Ball bekam, entstanden gefährliche Spielsituationen.

Nach dem Spiel zeigte Mesut Özil zudem Größe: Er sagte, dass er oft noch bei Real nach dem Training freiwillig weitermache, um sich im Abschluss zu verbessern. Damit er “Selbstvertrauen” gewinne, wie er das sagte. Man fragt sich: Wie wird dieser Mezut Özil spielen, wenn er keine Selbstzweifel mehr hat?

Sie verstehen sich auf dem Platz: Mesut Özil und Mario Götze

Kurz nach dem Schlusspfiff konnte er ein leises Grinsen dann aber doch nicht mehr verbergen. “Für uns ist nicht wichtig, wer die Tore macht. Aber ich bin natürlich froh, dass ich der Mannschaft mit meinen Toren helfen konnte. Wir wissen, was wir können, das haben wir heute bewiesen. Unser Ziel muss natürlich sein, den Titel zu holen”, so der 22-Jährige deutsche Nationalspieler türkischer Herkunft. Dass der junge Fußballer dazu einen wesentlichen Beitrag leisten könnte, das weiß Thomas Müller, der zusammenfasst: “Wer sich für Fußball interessiert, weiß, dass Mesut für Real Madrid spielt. Und wenn man dort spielt, dann heißt das ja nicht, dass man nichts kann am Ball. Mesut Özil spielt wie Mesut Özil einfach spielt – gut eben.”

Kollege Mario Götze, der zu Beginn erst einmal auf der Bank bleiben musste, lobt hingegen das Zusammenspiel mit ihm: “Wir haben das sehr gut gemacht, wie in der gesamtem Qualifikationsrunde. Man sieht im Training, dass ich mich mit Mesut verstehe, aber unser Team besteht aus wesentlich mehr Spielern als nur uns beiden.”

Duo Götze-Özil: Bundestrainer will noch entscheiden

Ob es künftig doch ein Zauberduo Götze-Özil geben wird? “Selbstverständlich. Das wird sicherlich mal so sein. Wir haben aber auch andere Spieler, wie Toni Kroos, wie Bastian Schweinsteiger, wie Sami Khedira, die im Mittelfeld auch klasse harmonieren. Darüber bin ich froh. Mario Götze hat im letzten halben Jahr eine glänzende Entwicklung gemacht. Wann er mal mit dem Mesut spielt, das entscheide ich dann”, so Bundestrainer Jogi Löw.

Kommentare

Dieser Artikel hat 15 Kommentare. was ist deiner?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

  1. Schorschla sagt:

    Özil glänzt nur gegen schwache Gegner. Gegen gute Mannschaften macht er keinen Stich, versagt immer und versteckt sich.

    • NichtRelevant sagt:

      Ist Barcelona ein schwacher Gegner?
      Denn das Tor, das er geschossen hat, war sicherlich nicht durch verstecken veranlasst..

  2. mza sagt:

    nicht mezut sondern MESUT. bitte ändern!

  3. Beinsteigar sagt:

    Ich würde noch weiter gehen, als der Bericht von DTN. Mezut özil macht nicht nur den Unterschied, ohne ihn hätte Deutschland gestern verloren; oder nein, Mezut Özil alleine, wenn alle anderen Deutssche die rote Karte bekommen hätten, hätte gegen die Ösis gewonnen, weil er Türke ist!
    So wie die Türkei gestern auch in der 107. Minute, so lange wurde in der Türkei nachgespielt, damit die Türkei gewinnt und die gewinnen immer, weil es Türken sind!

    • Fairness sagt:

      @beinsteigar
      tja, türken sind eben die besseren deutschen ;-) wieso boykottierst du nicht ganz einfach die deutsch-türkische nationalmannschaft??

    • PSYCHOPATH sagt:

      Immer diese Eifersucht. Sogar Fakten bringen manch einen zur Weißglut.. Und wieso man jetzt anfängt zu lügen und meint, die Türken haben das Tor in der 107. Minute geschossen obwohl es in der 97. war, verstehe ich auch nicht. Ein Nazi gönnt niemals einem Türken was!

    • Ramsch sagt:

      OMG. Was für ein Neidhammel. Typisch D…..!

      Glückwunsch Özil

  4. Kaschinsky sagt:

    Ich hoffe im Spiel gegen die Türkei schiesst er auch ein paar Tore :D .

    • Ramsch sagt:

      Vielleicht macht er das gegen Kurdistan. Ne moment – das gibts ja gar nicht. Sorry, nehme es zurück.

      • Kaschinsky123 sagt:

        Mal sehen ob du dem Özil auch noch gratulierst wenn er der Türkei ein paar Tore reinhaut.
        Ich freue mich schon darauf.
        Das wird gefeiert.
        Ich werd gleich mal einen Wettschein einlösen haha.

        • Ramsch sagt:

          Mach das bitte. Jeder Cent den du sonstwo ausgibst wird der PKK fehlen. Außerdem ist es egal ob Özil ein Tor macht. Es ist ein Spiel, dass mich zwar nicht interessiert, aber viele Begeistert. So oder so haben die Türken ein Tor geschossen.

          • Kaschinsky123 sagt:

            Typisch!
            Stelle dir alles wieder so hin wie es dir in den Kram passt.
            Aber ich weiss genau wie es dich schmerzt wenn ein Türke gegen sein eigenes Land spielt.
            Ein Verräter der sich verkauft hat . Wenn er Türkei ein Tor rein ballert dann gibt euch das den rest .
            Die Türkei ist halt zu dumm sich die Spieler zu holen und eine gute Mannschaft daraus zu formen.
            Ihr spielt genauso Fussball wie Ihr hier argumentiert. Einfach unlogisch emotional, aggresiv ohne Hintergrundwissen und System. Genau wie euer Militär.
            Keine Sorge wenn ich bei wetten was gewinne kriegt die PKK schon Ihren Anteil.
            Ich sage dir mal eins. Wenn du die besten kurdischen Spieler nehmen würdest um einen Mannschaft zu formen würden die euch mit hoher wahrscheinlichkeit besiegen. Spieler wie Derdiyok und Naki sind 2 Beispiele für dich.
            Jetzt geh weinen-

          • Ramsch sagt:

            Das ist dein Wunschdenken. Ich persönlich habe in meinem Leben 2 oder 3 mal Fußball angeguckt. Kann mir aber vorstellen dass es den einen oder anderen ärgert. Genauso wie es viele Rechtsradikale Deutsche ärgert oder Rechtsradikale Kurden(Neid). Ist aber nicht mein Problem.

            Du aber solltest dir nicht einbilden zu wissen wer oder was ich bin und will. Ich kenne dich nicht aber deine Worte zeigen sehr deutlich dass du ein Kleinkarrierter Geist bist. Nichts mehr als Neid und Hass. Ich könnte sagen dass WIR Türken überall auf der Welt Erfolgreich sind. Ich könnte es aber auch lassen und Özil einfach Glückwünschen. Im Grunde juckt auch das niemanden. So long.

          • Ramsch sagt:

            Kaschinsky123 sagt:
            Keine Sorge wenn ich bei wetten was gewinne kriegt die PKK schon Ihren Anteil.

            Ich frag mich ob das ein Grund für eine Anzeige ist. Unterstützung einer Terrororganisation. Sollte ich mal überprüfen lassen.